Aktuelles: Aktion

Genug ist genug!

12. September 2022

Wir rufen auf zur Kundgebung am Samstag, den 17.09. um fünf nach zwölf auf dem Europaplatz. Die Mehrheit entlasten. Profiteure zur Kasse. Bereits in der Corona-Krise haben sich Reiche und Konzerne die Taschen voll gemacht. Im Zuge des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine hat sich diese Tendenz beschleunigt: Einige Wenige machen riesige Profite, während immer mehr Menschen in die Armut abrutschen, kaum noch Strom, Gas, Nahrung oder Miete bezahlen können. Wir wollen das nicht länger hinnehmen. ...

Weiterlesen
Bild eines Schwimmbeckens, davor die Angabe

DIE LINKE schwimmt (sich) frei!

7. Juni 2022

Unter dem Motto „DIE LINKE schwimmt (sich) frei!“ lädt DIE LINKE. Kiel ihre Genoss*innen am Donnerstag, den 9. Juni um 9 Uhr zum gemeinsamen Schwimmen in das Sommerbad Katzheide ein. Am 9. Juni tagt die Kieler Ratsversammlung und die Linksfraktion bringt dort den Antrag „Schwimmbäder (wieder) öffnen“ (Drs. 0475/2022) ein, der fordert, Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahre, die im Besitz einer Kiel-Karte sind, den Eintritt in die stadteigenen Bäder bis Ende des Jahres zu erlassen. Auf Initiative der Ratsfraktion DIE LINKE. ...

Weiterlesen

Unsere Direktkandidat*innen für Kiel

22. April 2022

Das sind unsere Direktkandidierenden für Kiel-Ost, Kiel-Nord und Kiel-West für die Landtagswahl am 8.Mai. Wir möchten euch die Kandidierenden in den nächsten Tagen gerne noch etwas näher vorstellen! Informationen findet ihr seit kurzem beim NDR-Kandidierendencheck und auf Abgeordnetenwatch. Wir freuen uns auf Fragen, Austausch und Anregungen!#ltwsh22 ...

Weiterlesen

Kieler LINKE im Wahlkampf

4. August 2021

Wir haben die „Sommerpause“ genutzt, um insbesondere auf den Kieler Wochenmärkten für unser Politikangebot zu werben. Auch von der Bundespartei wurden wir unterstützt. Der Rententopf hat auch in Kiel haltgemacht. Mit diesem Hingucker haben wir für eine solidarische Rente und eine Mindestrente von 1.200 Euro geworben. Dass es auch im Hier und Jetzt Alternativen gibt, zeigt z.B. Österreich (nun nicht gerade ein sozialistisches Land). Hier ist das Rentenniveau astronomisch höher als bei uns, ein „Durchschnittsrentner“ erhält 800 Euro mehr als in Deutschland. In Österreich können Männer mit 65 Jahren, Frauen mit 60 Jahren in Rente gehen. ...

Weiterlesen

Für eine entmilitarisierte Kieler Woche

12. Februar 2020

Im Juni 2019 hat unsere Kieler Fraktion im Rathaus einen Antrag für eine entmilitarisierte Kieler Woche abstimmen lassen. Angenommen wurde zwar der windelweiche Alternativantrag von SPD, Grünen, FDP und SSW, aber überraschender Weise haben eine Grüne Ratsmitglieder für den LINKEN-Antrag gestimmt. In der Folge gab es bei den Kieler Grünen eine Debatte, die letztlich auf einem Kreisparteitag mit Hilfe eines Antrages für eine entmilitarisierte Kieler Woche entschieden worden ist. In der Folge haben sich Prof. ...

Weiterlesen
Bild-Strategiedebatte

Strategiedebatte der LINKEN

14. Januar 2020

Vom 29. Februar bis zum 1. März findet in Kassel die Strategiedebatte der LINKEN statt. Hintergrund sind die Veränderungen in der politischen Landschaft, die auch Auswirkungen auf DIE LINKE hat. Verluste im Osten – mit Ausnahme des herausragenden Ergebnisses in Thüringen – Gewinne im Westen, so lassen sich die Veränderungen bei der Akzeptanz der LINKEN auf einen kurzen Nenner bringen.Was bedeutet das für die strategische Debatte. Wie können wir uns im Osten stabilsieren und verbessern, ohne die Erfolge im Westen in Frage zu stellen? In diese Debatte wird sich auch die Kieler LINKE einbringen, die wahlpolitisch und organisationspolitisch in den letzten Jahr schöne Erfolge erreicht hat. ...

Weiterlesen

Einladung zur Jahresabschlussfeier

26. November 2019

und zur Kreismitgliederversammlung Liebe Mitglieder (Gäste sind auch jederzeit willkommen)! ein ereignisreiches Jahr geht für DIE LINKE. Kiel zu Ende. Bei der Europawahl im Juni haben uns so viele Kielerinnen und Kieler gewählt, wie nie zuvor. Herausragend unserer Engagement bei den Oberbürgermeisterwahlen. Unser Kandidat Björn hat außerordentliches geleistet und wir konnten mit 9,1% das beste Ergebnis erreichen, dass DIE LINKE bei OB-Wahlen in westdeutschen Großstädten jemals erreicht hat. Grund genug, zu feiern! Das wollen wir mit Euch am 06.12. im Medusahof, Medusastr. 16. ...

Weiterlesen
Quelle: Foto: Ulf Stephan

Mahn- und Gedenkkundgebung zum Jahrestag des Atombombenabwurfes in Hiroshima

5. August 2019

Im Juli 2017 haben 122 der 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen einen umfassenden Vertrag zum Verbot von Atomwaffen beschlossen. Deutschland hat an den Verhandlungen nicht teilgenommen und den Vertrag bisher nicht unterzeichnet. Eine große Mehrheit der Bundesbürger ist jedoch dafür, dass Deutschland diesem UN-Vertrag beitritt. Wir sind zutiefst besorgt über die immense Bedrohung, die Atomwaffen für Städte und Gemeinden auf der ganzen Welt darstellen. Wir sind fest überzeugt, dass alle Bewohner und Bewohnerinnen dieser Erde das Recht auf ein Leben frei von dieser Bedrohung haben. Jeder Einsatz von Atomwaffen, ob vorsätzlich oder versehentlich, würde katastrophale, weitreichende und lang anhaltende Folgen für Mensch und Umwelt nach sich ziehen. ...

Weiterlesen

Ett Europa för alla, inte bara för de rika

24. Mai 2019

Heute hat DIE LINKE.Kiel in einer kleinen Aktion Wahlkampf für die schwedische Linkspartei gemacht. Pünktlich zum Einlaufen der Fähre aus Göteborg waren drei Mitglieder der Kieler LINKEN am Schwedenkai und haben Wahlkampfflyer an die doch etwas überraschten Gäste verteilt. Eine kleine und feine solidarische internationalistische Aktion für ein gutes Wahlergebnis am Sonntag nicht nur in Deutschland sondern auch in Schweden und den anderen EU-Ländern. ...

Weiterlesen

Enteignung ist die halbe Miete!

30. April 2019

Mieten-Explosion stoppen Die Mieten in den Städten explodieren. In Deutschland und in ganz Europa. Immer öfter müssen Mieterinnen und Mieter umziehen, weil sie keine bezahlbare Wohnung finden. In den Städten fehlen jetzt schon bundesweit fünf Millionen Sozialwohnungen und elf Millionen Kleinwohnungen. Die Folgen sind dramatisch: Menschen mit geringen Einkommen, Studierende und Rentnerinnen und Rentner können sich wohnen nicht mehr leisten und werden zunehmend verdrängt. Fast eine Million Menschen hat keine feste Wohnung – die Zahl ist in den letzten zwei Jahren um mindestens 33 Prozent gestiegen. Keine Rendite mit der Miete! Immobilienkonzerne wie Deutsche Wohnen und Vonovia kaufen immer mehr Wohnungen auf. Sie sind die starken Player auf dem Wohnungsmarkt. ...

Weiterlesen