Ett Europa för alla, inte bara för de rika

24. Mai 2019

Heute hat DIE LINKE.Kiel in einer kleinen Aktion Wahlkampf für die schwedische Linkspartei gemacht. Pünktlich zum Einlaufen der Fähre aus Göteborg waren drei Mitglieder der Kieler LINKEN am Schwedenkai und haben Wahlkampfflyer an die doch etwas überraschten Gäste verteilt. Eine kleine und feine solidarische internationalistische Aktion für ein gutes Wahlergebnis am Sonntag nicht nur in Deutschland sondern auch in Schweden und den anderen EU-Ländern. ...

weiterlesen

Enteignung ist die halbe Miete!

30. April 2019

Mieten-Explosion stoppen Die Mieten in den Städten explodieren. In Deutschland und in ganz Europa. Immer öfter müssen Mieterinnen und Mieter umziehen, weil sie keine bezahlbare Wohnung finden. In den Städten fehlen jetzt schon bundesweit fünf Millionen Sozialwohnungen und elf Millionen Kleinwohnungen. Die Folgen sind dramatisch: Menschen mit geringen Einkommen, Studierende und Rentnerinnen und Rentner können sich wohnen nicht mehr leisten und werden zunehmend verdrängt. Fast eine Million Menschen hat keine feste Wohnung – die Zahl ist in den letzten zwei Jahren um mindestens 33 Prozent gestiegen. Keine Rendite mit der Miete! Immobilienkonzerne wie Deutsche Wohnen und Vonovia kaufen immer mehr Wohnungen auf. Sie sind die starken Player auf dem Wohnungsmarkt. ...

weiterlesen

2.000 Kielerinnen und Kieler gegen Autowahn und für saubere Luft

29. April 2019

Obwohl Oberbürgermeister Kaempfer die Veranstalter*innen der Demonstration im Vorfeld als „sehr radikal“ diffamierte, als Menschen, die man „mit einer reformorientierten Stadtpolitik“ kaum erreichen könnte, demonstrierten gut 2.000 Kielerinnen und Kieler gegen die menschenfeindliche Verkehrspolitik der Stadt Kiel, die immer mehr Menschen den Atem raubt und die nun wahrlich nicht das Attribut „reformorientiert“ verdient. Nach der Steilvorlage von OB Kaempfer gingen in den Kommentarspalten der KN-Online auch gleich mehre Hass-Mails ein, u.a. wurde gefordert, mit Autos in die Demonstration reinzufahren. Gleichwohl demonstrierten gut 2.000 Menschen gegen Autowahn und für die dringend notwendige Verkehrswende. ...

weiterlesen

Wahlkampfauftakt in Kiel

29. April 2019

Am 25.04.2019 eröffnete DIE LINKE. auf dem Vinetaplatz in Gaarden den Europawahlkampf für Kiel. Bei bestem Wetter, viel Sonnenschein und entspannter Atmosphäre stellte DIE LINKE. ihre Version eines solidarischen und gerechten Europas vor. Insgesamt ca. 300 Gardener*innen konnten sich bei frisch gebackenen Waffeln und musikalischen Einlagen von Tobias Thiele informieren. Begleitet wurde die Veranstaltung mit Reden von Bettina Jürgensen (Marxistische Linke), Marianne Kolter (Schleswig Holsteinische Kandidatin für DIE LINKE zur Europawahl), Lorenz Gösta Beutin (MdB und klimapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE.), Björn Thoroe (Kreisgeschäftsführer DIE LINKE. Kiel) und Torge Dermitzel (linksjugend.solid). Insgesamt eine schöne Veranstaltung. ...

weiterlesen

 

Am 26. Mai 2019 DIE LINKE wählen

Am 26. Mai 2019 DIE LINKE wählen

3. Mai 2019

Am 26. Mai 2019 DIE LINKE wählen Für eine Demokratie, in der es etwas zu entscheiden gibt: 25.000 Lobbyisten machen für die Unternehmen und Reichen Druck auf das Europäische Parlament. DIE LINKE lässt sich nicht kaufen. Wir wollen starke Parlamente und eine gemeinsame Verfassung. Gemeinsam mit Millionen von Menschen setzen wir uns ein für gute Arbeit, gutes Klima und ein Europa, für das es sich zu kämpfen lohnt. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme. ...

weiterlesen

Sichere Häfen schaffen

Sichere Häfen schaffen

3. Mai 2019

Sichere Häfen schaffen Wir lassen Menschen nicht ertrinken! Das Seerecht muss wieder gelten: Menschen aus Seenot zu retten, ist Pflicht. Wir wollen sichere Fluchtwege. Menschenrechte müssen durchgesetzt werden. Kommunen, die Geflüchtete aufnehmen, erhalten zusätzliche Mittel für Bildung und bezahlbaren Wohnraum für alle. Öffentliche Infrastruktur braucht ausreichend Geld. Rassismus stellen wir uns in den Weg – überall in Europa. ...

weiterlesen

Mehr drin

Mehr drin

3. Mai 2019

Mehr drin Alle EU-Staaten müssen garantieren, dass die Menschen sicher vor Armut geschützt sind: mit europaweiten Mindestrenten und Mindestsicherungen. Die Höhe der Mindestsicherung richtet sich nach den Einkommen in den jeweiligen Ländern. In Deutschland fordern wir: 1.050 Euro – ohne Kürzungen. Wir schaffen gute Arbeit in Europa und ein Programm gegen Jugendarbeitslosigkeit. ...

weiterlesen