Aktuelles: Politik

Hambi bleibt – Minister Reul soll gehen

9. Oktober 2018

Gösta Beutin, Bundestagsabgeordneter und Mitglied der Kieler LINKEN zur Diskussion um den Braunkohleabbau: „NRW-Innenminister Herbert Reul muss als direkt Verantwortlicher für die Vorgänge im Hambacher Forst sofort zurücktreten. Das heutige Urteil aus Münster zeigt, dass sich die Regierung in Düsseldorf zu jedem Zeitpunkt des Konflikts um den Hambacher Forst zum Erfüllungsgehilfen des privaten RWE-Energiekonzerns gemacht hat. ...

Weiterlesen

Parking Day – Parkraum muss zum Platz für Menschen werden

24. September 2018

Am 21.09. gab es in der Kieler Holtenauer Straße Aktionen zum Parking Day. DIE LINKE Kiel war auch dabei. Stadt und Auto passen nicht zusammen. Hohe Luftbelastung - übrigens auch bei Elektroautos durch den Gummi-Abrieb - ökologische Ressourcenverschwendung durch die Produktion der Autos, Batterien oder fossiler Energieträger - und nicht zuletzt die starke Ausrichtung der Stadtpolitik auf die Interessen des Individualverkehres - breite Straßen, große Parkflächen an den Fahrbahnrändern und auf innerstädtischen Plätzen (z.B. Blücherplatz, Wilhelmplatz, Exerzierplatz), dies alles fördert nicht die Lebensqualität der Menschen. ...

Weiterlesen

„Bezahlbare Miete statt fetter Rendite“

14. September 2018

Unter diesem Motto startet die Linke ihre bundesweite Kampagne für bezahlbare Mieten. In Kiel informieren die Kieler Linken am 14.09. zwischen 11 und 14 Uhr am Europaplatz über ihre Vorstellungen, die Wohnungsnot zu überwinden. „Wohnen ist ein Menschenrecht, aber in Kiel gibt es viel zu wenig bezahlbaren und lebenswerten Wohnraum. Dafür haben wir privat finanzierte Bauruinen wie z.B. in der Rathausstraße oder aber Luxus-Projekte mit horrenden Mietforderungen“, so Kreissprecher Uli Schippels. ...

Weiterlesen

Kommunale Wohnungsbaugesellschaft darf kein Papiertiger werden!

4. Juli 2018

LINKE zum Kooperationsvertrag zwischen SPD-Grüne-FDP: Kommunale Wohnungsbaugesellschaft darf kein Papiertiger werden! „Die Verwaltung bekommt den Auftrag zu prüfen“, so könnte die Überschrift der „Kooperationsvereinbarung zwischen SPD, Grünen und FDP lauten, so Uli Schippels, Kreissprecher der LINKEN in Kiel. „Auf 35 Seiten“, so Schippels, „findet sich eine Ansammlung von windelweichen Standardformulierungen. ...

Weiterlesen

Gratulation an den neuen Schwabstedter Bürgermeister

29. Juni 2018

Am Donnerstag (28.06.2018) ist Hartmut Jensen (DIE LINKE) zum Bürgermeister von Schwabstedt in Nordfriesland gewählt worden. Die Kieler Kreissprecher*innen gratulieren Hartmut zu seiner Wahl. In Schwabstedt konnte DIE LINKE bei der Kommunalwahl im Mai 19,2% der Stimmen erzielen. Jetzt stellt DIE LINKE mit Hartmut Jensen auch den ersten gewählten Bürgermeister in Schleswig-Holstein. ...

Weiterlesen

LINKE befürchtet fünf Jahre Stillstand

28. Mai 2018

„Die Voraussetzung für eine Kehrtwende in der Stadtpolitik hin zu einem sozial-ökologischen Umbau sind eigentlich so gut wie nie zu vor“, so Uli Schippels, Kreissprecher der LINKEN in Kiel. Zum einen sei die Finanzlage der Stadt so entspannt wie seit Jahrzehnten nicht mehr, so dass wichtige soziale Projekte angegangen werden könnten. Zum anderen ermögliche die Kräfteverschiebung von der SPD hin zu den Grünen und LINKEN zudem eine klar ökologisch ausgerichtete Weichenstellung weg vom Auto und hin zur Mobilität für alle. „Aber offensichtlich fehlt die Bereitschaft für ein konsequentes Umsteuern“, so Stefan Rudau, designierter Fraktionsvorsitzender der neuen vierköpfigen LINKEN-Fraktion. ...

Weiterlesen

Monika Kulas zur Beisitzerin im Landesvorstand der LINKEN gewählt

27. Mai 2018

Die Kreissprecherin der LINKEN Kiel, Monika Kulas, ist auf dem Landesparteitag der LINKEN SH in den Landesvorstand gewählt worden. Herzlichen Glückwunsch! Auch dabei, Melanie Buhmann aus Dithmarschen. Die Wahl war erforderlich geworden, um die noch freien Plätze im Landesvorstand zu besetzen. Nunmehr gehören fünf der zwölf Mitglieder im Landesvorstand dem Kieler Kreisverband der LINKEN an. ...

Weiterlesen

Zwei Kieler Delegierte zum Bundesparteitag

Am Sonntag (26.05.) hat DIE LINKE. Schleswig-Holstein ihre Delegierten für den Bundesparteitag gewählt. Zwei der acht Delegierten kommen aus Kiel. Wir gratulieren Torge Dermitzel und Björn Thoroe zu ihrem Wahlerfolg. Die Delegierten für den Bundesparteitag werden für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Auf der ersten Tagung des kommenden Bundesparteitages wird u.a. der Parteivorstand der LINKEN bestimmt. Die Delegierten des Bundesparteitages werden auf einer späteren Tagung das Programm zur Europawahl beschließen. ...

Weiterlesen
Quelle: pixabay.com

Sportlicher Erfolg rechtfertigt keine frauenfeindliche Unsportlichkeit!

30. April 2018

Die Kieler LINKE verurteilt den Rauswurf der Frauenmannschaften durch Holstein Kiel. "Auch wenn die Verantwortlichen bei Holstein Kiel es mit ‚Konzentration unserer Kräfte auf den Herrenfußball‘ schönzureden versuchen: altertümliche Frauenfeindlichkeit bleibt trotzdem altertümliche Frauenfeindlichkeit! Das ist gleichstellungspolitisch ein gesellschaftliches Foul, das ich so heutzutage nicht mehr für möglich gehalten hätten!“, so Svenja Bierwirth, Kreissprecherin und Spitzenkandidatin der Kieler LINKEN. Und Daniel Hofmann, sportpolitischer Sprecher der Ratsfraktion DIE LINKE, ergänzt: „Jahrelang waren die Holstein Women sportlich deutlich erfolgreicher als ihre männlichen Kollegen. ...

Weiterlesen

Wagengruppe Schlagloch: Kreative Aktion verdeutlicht Misere auf dem Kieler Wohnungsmarkt

Ratsherr Stefan Rudau begrüßt die Ankündigung der Wagengruppe Schlagloch am 10. Mai im Rahmen einer Demonstration an die Hörn umzuziehen - DIE LINKE fordert den Oberbürgermeister auf den Kaufvertrag mit den Investor*innen nicht zu unterschreiben, bevor das Versprechen auf öffentlichen Flächen mindestens 30% sozialen Wohnungsbau entstehen zu lassen, auch an der Hörn eingelöst wird. ...

Weiterlesen