Aktuelles aus dem Kreisverband

OVG-Urteil ist persönliche Niederlage für Ulf Kämpfer

30. Juni 2020

25. Juni 2020 Ulf Kämpfer persönlich hat sich immer wieder überzeugt gezeigt, den Prozess gegen die deutsche Umwelthilfe zu gewinnen. Er ist krachend gescheitert. Diese Niederlage und das Versäumnis, rechtzeitig wirklich wirksame Maßnahmen zur Verbesserung der Luftqualität am Theodor-Heuss-Ring zu ergreifen, muss er sich nun auch persönlich anrechnen lassen! Das Gericht sah die Wirkung der Luftfilteranlagen für nicht erwiesen an. Für DIE LINKE eine absehbare Entscheidung. ...

Weiterlesen

Unverantwortliches Geschwätz kann Leben kosten

7. April 2020

Scharf kritisiert DIE LINKE die öffentlichen Gedankenspiele von OB Kämpfer, nach Ostern die Kontaktverbote zu lockern. „Dieses unverantwortliche Geschwätz kann Leben kosten“, so der Kreissprecher Uli Schippels. Zum einen würden sich - auch wenn es so vom OB nicht beabsichtigt ist - diejenigen bestärkt fühlen, die sowieso die Kontaktverbote als zu rigide empfinden. Wenn nun eine Woche vor Ostern bei diesen Menschen eine unklare Botschaft ankomme,  dann helfe das nicht gerade dabei, die Epidemie einzuhegen. Zum zweiten ignoriere OB Kämpfer die Erkenntnisse der Epidemiologen. ...

Weiterlesen

Kieler LINKE erhält Inklusionspreis

4. März 2020

Am 07. Februar überreichte Margit Glasow, Inklusionsbeauftragte der Bundes-LINKEN dem Kieler Kreisverband und dem Landesverband den Preis „barrierefreie Geschäftsstellen“ Diese mit 300 Euro dotierte Auszeichnung wird von der LINKEN jährlich vergeben. Landesverband und Kreisverband wollen das Geld nutzen, um weitere Barrieren in der Geschäftsstelle abzubauen. Die Teilnehmenden nutzten die Gelegenheit, gemeinsam die Umsetzung des Teilhabekonzeptes der LINKEN zu diskutieren. ...

Weiterlesen

Für eine entmilitarisierte Kieler Woche

12. Februar 2020

Im Juni 2019 hat unsere Kieler Fraktion im Rathaus einen Antrag für eine entmilitarisierte Kieler Woche abstimmen lassen. Angenommen wurde zwar der windelweiche Alternativantrag von SPD, Grünen, FDP und SSW, aber überraschender Weise haben eine Grüne Ratsmitglieder für den LINKEN-Antrag gestimmt. In der Folge gab es bei den Kieler Grünen eine Debatte, die letztlich auf einem Kreisparteitag mit Hilfe eines Antrages für eine entmilitarisierte Kieler Woche entschieden worden ist. In der Folge haben sich Prof. ...

Weiterlesen
Bild-Strategiedebatte

Strategiedebatte der LINKEN

14. Januar 2020

Vom 29. Februar bis zum 1. März findet in Kassel die Strategiedebatte der LINKEN statt. Hintergrund sind die Veränderungen in der politischen Landschaft, die auch Auswirkungen auf DIE LINKE hat. Verluste im Osten – mit Ausnahme des herausragenden Ergebnisses in Thüringen – Gewinne im Westen, so lassen sich die Veränderungen bei der Akzeptanz der LINKEN auf einen kurzen Nenner bringen.Was bedeutet das für die strategische Debatte. Wie können wir uns im Osten stabilsieren und verbessern, ohne die Erfolge im Westen in Frage zu stellen? In diese Debatte wird sich auch die Kieler LINKE einbringen, die wahlpolitisch und organisationspolitisch in den letzten Jahr schöne Erfolge erreicht hat. ...

Weiterlesen

Einladung zur Jahresabschlussfeier

26. November 2019

und zur Kreismitgliederversammlung Liebe Mitglieder (Gäste sind auch jederzeit willkommen)! ein ereignisreiches Jahr geht für DIE LINKE. Kiel zu Ende. Bei der Europawahl im Juni haben uns so viele Kielerinnen und Kieler gewählt, wie nie zuvor. Herausragend unserer Engagement bei den Oberbürgermeisterwahlen. Unser Kandidat Björn hat außerordentliches geleistet und wir konnten mit 9,1% das beste Ergebnis erreichen, dass DIE LINKE bei OB-Wahlen in westdeutschen Großstädten jemals erreicht hat. Grund genug, zu feiern! Das wollen wir mit Euch am 06.12. im Medusahof, Medusastr. 16. ...

Weiterlesen

Danke Björn!

28. Oktober 2019

Björn Thoroe hat bei der Oberbürgermeisterwahl in Kiel mit 9,1% das beste Ergebnis erreicht, das DIE LINKE bisher in einer westdeutschen Großstadt erreicht hat. Wir wollten ein noch besseres Ergebnis erzielen, Ulf Kämpfer in die Stichwahl zwingen, aber eine Zustimmung von 24% in Gaarden und über 9 % in der gesamten Stadt sind für uns ein schöner Erfolg. Wir haben ein besseres Ergebnis erreicht als die SPD in Thüringen. Wir sind ein nicht mehr zu ignorierender politischer Faktor in Kiel. Mit dieser Oberbürgermeisterwahl setzt sich die Erfolgsgeschichte der Kieler LINKEN fort. ...

Weiterlesen

Wahlkampfendspurt!

14. Oktober 2019

Noch knapp zwei Wochen bis zur Oberbürgermeisterwahl. Bei der Diskussionsveranstaltung der grünen Jugend erhielt unser Kandidat Björn Thoroe den meisten Zuspruch. Das gibt Aufwind für die letzten Tage bis zur Wahl.Skandalös sind die Äußerungen vom noch-Oberbürgermeister Kämpfer, der den Kielerinnen und Kielern unterstellt, sich nicht für Politik zu interessieren. Er habe bei der letzten OB-Wahl gelernt, so die Kieler Nachrichten vom 14.10, dass für 95% der Kieler*innen politische Inhalte bei der Wahlentscheidung keine Rolle spielen würden. Eine unfassbare Aussage, die aber die eine oder andere Entscheidung der Verwaltungsspitze erklärt. ...

Weiterlesen

Bewerbungsrede unseres Kandidaten Björn Thoroe für die Wahl zum Oberbürgermeister

20. August 2019

Wir dokumentieren hier die Bewerbungs-Rede von Björn Thoroe, gehalten auf der Mitgliederversammlung der LINKEN. Kiel am 17.08.2019 in der Pumpe: Liebe Genossinnen und Genossen, ich bitte Euch um Eure Stimme als Kandidat der LINKEN für die Oberbürgermeisterwahl. Seitdem ich hier vor Ort politisch aktiv bin, fällt mir auf, wie sehr die Kommunalpolitik in Kiel gegen die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung handelt. In den letzten fünf Jahren unter dem jetzigen SPD-Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer ist diese Politik nahtlos fortgesetzt worden, ja schlimmer geworden. In den letzten fünf Jahren wurden vom Wirtschaftsdezernenten Dr. Kämpfer ausschließlich die Interessen von Investor*innen und der oberen 10% bedient. ...

Weiterlesen

Zu den Verbal-Attacken gegen Mitglieder des Runden Tisches gegen Rechts

17. August 2019

DIE LINKE.Kiel ist Mitglied des Bündnisses Runder Tisch gegen Rassismus und Faschismus Kiel und bekennt sich voller Überzeugung zu den dort vertretenen Werten. Der Runde Tisch lädt regelmäßig “alle demokratisch gesinnten Menschen - gleich welcher Herkunft, Religion, Weltanschauung und Parteizugehörigkeit - ein, [...] am Runden Tisch Platz zu nehmen”. Diese politische Diversität ermöglicht eine verständige und umfangreiche Zusammenarbeit aller demokratischen Kräfte unter Berücksichtigung ihrer unterschiedlichen Ausprägungen. Absolute Einigkeit besteht in diesem Bündnis jedoch über das erklärte und gemeinsame Ziel: Nie wieder Rassismus und Faschismus in Deutschland. ...

Weiterlesen