Aktuelles aus dem Kreisverband

Das Leid der anderen – wie können wir über den Israel-Palästina-Konflikt sprechen?

10. Januar 2024

Der Massenmord vom 7. Oktober in Israel und Tausendevon toten Zivilist*innen in Gaza lassen niemanden kalt. Die Debattenauch in unserer Partei sind emotional. Viele sind entsetzt vom Leid –und viele haben das Gefühl, dass nur das Leid einer Seite gesehen unddas andere ausgeblendet wird. Wir wollen in dieser Veranstaltungmiteinander ins Gespräch kommen. Das Fundament ist dabei dieUnteilbarkeit von Menschenrechten und Humanität. Wir wissen, dass wiruns nicht einig sind, wie wir diesen Konflikt deuten. Wir wollendebattieren. Aber wir wollen einander zuhören und das Leid der anderenanerkennen. Die Veranstaltung findet in Präsenz statt, sie richtet sich an die LINKE Schleswig-Holstein und ihr nahestehende Personen. Die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist auf 20 beschränkt. ...

Weiterlesen

Linke Runde zur Europawahl

26. Juli 2023

Unsere Linke Runde kommt zurück aus der Sommerpause: nun jeden zweiten Dienstag! Wie gewohnt diskutieren wir in lockerer Runde bei Getränken und Snacks in der Kreis- und Landesgeschäftsstelle in der Haßstraße 3-5 und online via Zoom. Wieder los geht's am 29.08. zum Thema Europawahl mit einem kleinen Input von Lorenz Gösta Beutin, unserem stellvertretenden Parteivorsitzenden. ...

Weiterlesen

Grüngürtel-Radtour mit Björn Thoroe und Ann Teegen

19. April 2023

Klimaschutz und Verkehrswende sind heiße Wahlkampfthemen. Dabei geht es immer wieder um den Kieler Grüngürtel und die Südspange, aber auch um weitere Straßenbaupläne sowie um Themen wie Naturwald, Kleingärten oder Radwege. Mit all dem wird sich eine etwas andere Informations- und Diskussionsveranstaltung beschäftigen: Wir laden euch herzlich ein zu einer Fahradtour am Sonntag, den 30. April ab 12 Uhr! Unser Spitzenkandidat Björn Thoroe und die Kreissprecherin Ann Teegen, ebenfalls Kandidatin zur Kommunalwahl, werden dabei u.a. mit euch darüber sprechen, wofür sich DIE LINKE. Kiel in den Bereichen Umwelt, Klima und Verkehr einsetzt, euch zeigen, wo die Südspange verlaufen würde, und euch ein paar der vielen Kostbarkeiten des Grüngürtels vorstellen. Die Tour umfasst ca. ...

Weiterlesen

Berichte aus sozialen Kämpfen

14. Februar 2023

Das Bündnis Preise runter! Die Reichen zur Kasse bietet bestehenden Initiativen und Bewegungen, die bei uns vor Ort Veränderungen zum Positiven hin erwirken, eine Bühne. Das Bündnis für bezahlbaren Wohnraum, die Krankenhausbewegung, LEG-Mieter*innen, TVStud, die Bürger*inneninitiative LNG und einige mehr sorgen auch in diesen Zeiten für mutmachende Momente und machen solidarisches Miteinander erfahrbar. ...

Weiterlesen

Schleswig-Holstein in Bewegung: Wohnungspolitik in Kiel

10. November 2020

Im Rahmen der Reihe "Schleswig-Holstein in Bewegung" des Kieler Bundestagsabgeordneten der LINKEN, Gösta Beutin, berichtet heute Abend um 21 Uhr Björn Thoroe  über die Wohnungspolitik in Kiel. Schaut doch mal rein. https://us02web.zoom. ...

Weiterlesen

Europa geht nur solidarisch!

3. Mai 2019

Referent: Dr. Axel Troost stellv. Bundesvorsitzender der LINKEN „Europa“ und „Solidarität“ – das geht in den Augen vieler nicht zusammen. Stattdessen steht die EU für Steuerflucht von Großkonzernen und Superreichen. Solidarisch ist sie nur mit den Finanzinvestoren, deren faule Kreditpapiere sie verstaatlicht um anschließend unbarmherzige Sparprogramme zu verhängen. Im Zentrum dieser Krise steht das Euro-System, die Wirtschafts- und Währungsunion mit ihren schwerwiegenden Konstruktionsmängeln. Gleichzeitig steht die EU vor einer existentiellen Krise, in allen europäischen Staaten wachsen nationalistische Bewegungen. Ein Rückfall in ein Europa der Nationalstaaten des 19. Jahrhunderts scheint nicht mehr ausgeschlossen. ...

Weiterlesen

Karl Marx zur Einführung

9. Januar 2019

Karl Marx analysiert die bürgerliche Gesellschaft als ein System, in dem alle Menschen den strukturellen Zwängen des Kapitals unterworfen sind. Nicht Entfaltung und Bedürfnisbefriedigung der Menschen, sondern Profitproduktion durch Ausbeutung von Lohnarbeit ist Marx zufolge das objektive, von den Strukturen einer Gesellschaft des Privateigentums und Marktes aufgezwungene Ziel der „Wirtschaft“. In diesem Kontext unterscheidet er zwei Formen von Entfremdung, denen die Menschen im Kapitalismus ausgeliefert sind. Eine allgemeine, die alle Menschen betrifft und auf die Unbeherrschbarkeit der Mechanismen materieller Reproduktion und den allgemeinen Zwang zur wechselseitigen Instrumentalisierung und Selbstinstrumentalisierung der Individuen für einen unmenschlichen Zweck abzielt. ...

Weiterlesen

Eine Gesellschaft für alle! – Diskussionsveranstaltung zur Behindertepolitik

mit den Bundestagsabgeordneten der LINKEN Sören Pellmann und Lorenz Gösta Beutin. Menschen mit Behinderungen werden in unserer Gesellschaft immer noch in vielen Bereichen ausgegrenzt. Das geht von Fragen der Barrierefreiheit, über Benachteiligungen bei der Arbeitssuche, bis hin zur offenen Diskriminierung als angeblich unproduktive und nicht gleichwertige Mitglieder der Gesellschaft. Assistenzbedarf wird oft nicht oder in zu geringem Maße gewährt. Menschen mit Behinderungen werden immer noch gegen ihren Willen in Heime verwiesen. „DIE LINKE steht für eine Behindertenpolitik, die sich für Inklusion und gleichberechtigte Partizipation der Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben einsetzt. ...

Weiterlesen

Ausstellungseröffnung – 100 Jahre Frauenwahlrecht

6. November 2018

Im Regionalbüro wird die Ausstellung »Mütter des Grundgesetzes« gezeigt, die zum Jubiläum 100 Jahre Wahlrecht für Frauen in Deutschland vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) konzipiert wurde. ...

Weiterlesen